Cilbir

Cilbir ist das Trendfrühstück bei uns zuhause. Gegessen wird es am Wochenende morgens, aber es wurde nun auch schon öfter als Abendbrot gewünscht und ist somit ein absoluter Renner im The Veggie Kitchn Haushalt. Korrekt geschrieben wird das Gericht aus der Türkei übrigens so: Çılbır.

Der Mix aus pochierten, noch warmen Eiern und dem sahnigen Knoblauchjoghurt zusammen mit dem Dill und der Paprika-Butter – ein Knaller! Dazu noch Oliven, Kapern und knuspriges Ciabatta oder Fladenbrot und das Frühstück ist fertig.

Auch als Katerfrühstück für die Feiertage eignet sich Cilbir perfekt. Glaubt mir, ihr werdet es genauso lieben wie ich!

Zutaten

400g griechischer Joghurt
1-2 Knoblauchzehen
1 TL Salz
1 Prise Zucker
frischer Pfeffer
40g Butter
2 TL Pul Biber (gibts beim Türken)
4 frische Eier
1 EL Apfelessig

Topping

1 Bund Dill
10 grüne Oliven ohne Stein
2 TL Kapern
Etwas Schwarzkümmel
Etwas Fleur de Sel
Frisches Ciabatta oder Fladenbrot

// Für 2 Personen

So wirds gemacht

Die Knoblauchzehen schälen und ganz fein hacken. Mit dem griechischen Joghurt, Salz und Zucker verrühren und abschmecken. Kurz ziehen lassen, dann in zwei Schalen oder tiefe Teller geben.

Die Butter zerlassen, das Pul Biber einrühren, einmal kurz schaumig aufkochen und zu Seite stellen.

In einem großen Topf Wasser aufsetzen, den Apfelessig dazu geben und bis zum Siedepunkt erhitzen. Das Wasser sollte nicht kochen. Mit einem Rührlöffel das Wasser so umrühren, dass ein Strudel entsteht. Das erste Ei in eine Tasse aufschlagen und genau in die Mitte des Strudels geben. Für 3 Minuten ohne umrühren darin lassen, dann das Ei mit einer Schaumkelle herausholen. Danach die anderen Eier genauso zubereiten. Jeweils zwei Eier in einen Teller auf den Knoblauchjoghurt geben.

Den Dill und die Oliven fein hacken und auf den Eiern verteilen. Mit der aromatisierten Butter beträufeln. Mit Kapern, Schwarzkümmel und Fleur de Sel bestreuen und mit frischem, geröstetem Brot servieren.

Hier noch zwei leckere Ideen fürs Frühstück über die Feiertage: der Heidelbeer Chiapudding ist schnell und einfach zubereitet, das Pistazien Granola mit Vanille Birnen schmeckt super lecker festlich!