Email: office@yourdomain.com
Phone:: +44 20 7240 9319

Shakshuka

Shakshuka? Was war das nochmal? Frühstück, Lunch oder unkompliziertes Abendbrot: Die warme, aromatische Tomaten-Paprika Sauce schmeckt köstlich zu den noch flüssigen oder wachsweichen Eiern. Dazu frisches Brot – lecker!

Im April dreht sich food-technisch einiges um Ostern, deshalb zeige ich euch in meiner April-Kolumne bei den lieben femtastics und natürlich auch hier eine Rezept-Idee zu diesem Thema.

Bringt doch zum Osterbrunch einfach eine Shakshuka mit, ganz einfach zuhause vorbereiten, bei den Freunden oder der Familie nur noch die Eier hineinschlagen und kurz backen – fertig. Einfacher gehts kaum!

*Anzeige weil Verlinkung/Nennung einer Marke.

Zutaten

1/2 TL Kreuzkümmelsamen
2 EL Olivenöl
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 kleine oder 1 große rote Paprika
1 EL Honig oder brauner Zucker
1 Prise Chiliflocken (optional)
1/2 TL geräuchertes Paprikapulver
1 EL Tomatenmark
2 Dosen ganze Tomaten
Salz
Pfeffer
6 Stiele Thymian
3 Stiele glatte Petersilie
4 Stiele Koriander
2 – 4 Eier

Topping

50g Tahin
50 ML eiskaltes Wasser
Fleur de Sel (optional)
Kurkuma
Brot

// Für 2 – 3 Personen

So wirds gemacht

Für das Shakshuka schneidest du als erstes die Paprika in kleine Würfel. Schäle die Zwiebel und den Knoblauch und schneide sie ganz fein. Röste die Kreuzkümmelsamen in einer großen Pfanne ohne Fett kurz an, bis sie anfangen zu duften. Olivenöl, Zwiebel und Knoblauch dazugeben und bei mittlerer Hitze 5 Minuten anschwitzen. Die Paprika, den Honig, Chiliflocken, Paprikapulver und Tomatenmark dazugeben und für weitere 5 Minuten anbraten, bis die Paprikawürfel weich werden.

Den Ofen auf 180°C/Umluft vorheizen. Die Tomaten mit in die Bratpfanne geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, alles gut vermengen und 20 Minuten köcheln lassen.

Die Kräuter waschen, trockenschütteln und von den Stielen befreien. Alle Kräuter grob hacken. Die Hälfte der Kräuter unter die Tomatensauce heben und die Tomatensauce in eine kleine Auflaufform oder ofenfeste Form füllen. Mit einem Löffel Mulden für die Eier in die Sauce drücken und in jede Mulde ein Ei hineinschlagen. Für 12 – 15 Minuten im Ofen backen, sodass die Eier innen noch leicht flüssig sind.

Aus dem Ofen nehmen. Das Tahin mit dem eiskalten Wasser verrühren und zusammen mit den restlichen Kräutern über das Shakshuka geben. Mit schwarzem Sesam, Fleur de Sel und etwas Kurkuma bestreuen und sofort servieren. Dazu passt frisches Brot!

Lieben Dank an femtastics für die leckere Zusammenarbeit!