Spicy Blumenkohl vom Grill

Vegetarisch Grillen ist gar nicht so einfach, denn das Leckerste am Grillen sind doch die wunderbaren Röstaromen. Und die bekommt man bei den üblichen Gemüsepäckchen nicht.

Probiert doch mal meinen spicy Blumenkohl vom Grill! Die Sauce macht ihn zum Highlight. Und euch zur Veggie-Grill Heldin!

Dieses Rezept findet ihr auch in meiner Rezept-Kolumne bei den lieben Mädels vom Onlinemagazin femtastics.

*Anzeige weil Verlinkung/Nennung einer Marke.

Zutaten

1 kleiner bis mittlerer Blumenkohl
1 Ciabatta oder Fladenbrot
3 EL Olivenöl

Sauce

2 EL Sesamöl
4 Knoblauchzehen
1 daumengroßes Stück Ingwer
3 EL Sojasauce oder Tamari
2 EL Reisessig
2 EL Kokosblütenzucker
1 EL Sriracha Sauce (gibt es im Asialaden oder könnt ihr ganz einfach selbst machen)
1 Tasse Gemüsebrühe
1 Msp Chilipulver (optional)
1 TL Speisestärke
1 EL kaltes Wasser

Topping

4 Stängel Lauchzwiebeln
1 Bund Koriander
Sesamsamen
1 Limette

// Für 2 – 3 Personen

So wirds gemacht

Den Blumenkohl waschen und in große Röschen zerteilen. In einem Topf Wasser sprudelnd aufkochen und den Blumenkohl für 3 Minuten mit Deckel blanchieren. Den Blumenkohl in einem Sieb abgiessen und mit kaltem Wasser abschrecken. Gut abtropfen und zur Seite stellen.

Für die Sauce das Sesamöl in einen kleinen Topf geben und bei mittlerer Hitze heiss werden lassen. Die Knoblauchzehen und den Ingwer schälen. Den Knoblauch zum Öl pressen und den Ingwer fein reiben und zugeben. 2 Minuten unter Rühren anbraten.

Dann den Reisessig, Kokosblütenzucker, die Sriracha Sauce, die Gemüsebrühe und das Chilipulver dazugeben, gut umrühren und für 15 Minuten leicht köcheln. Immer mal umrühren. Die Sauce darf etwas eindicken. Die Speisestärke in einem Glas mit dem kalten Wasser verrühren und unter Rühren zur Sauce geben, weiter rühren bis diese eindickt. Vom Herd nehmen.

Den Blumenkohl in eine Schüssel geben und vorsichtig mit der Sauce vermengen. Am Besten geht das mit den Händen.

Die Blumenkohl Röschen direkt auf den Grill-Rost geben und bei hoher Hitze grillen. Dreh die Röschen alle paar Minuten mit einer Grillzange, damit sie von allen Seiten schön goldbraun werden.

Das Brot in Scheiben schneiden, mit dem Olivenöl bepinseln und am Rande des heissen Grills knusprig rösten. Die Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden, die Korianderblättchen von den Stängeln zupfen. Die Limette in Spalten schneiden. Den Blumenkohl mit den Lauchzwiebeln, Koriander und Sesam bestreuen und zusammen mit dem Brot und Limettenspalten servieren. Dazu passt wunderbar ein grüner Salat.

Lieben Dank an femtastics für die leckere Zusammenarbeit!