Summer Rolls

Hier auf dem Blog war es in den letzten Wochen ganz schön ruhig. Aber jetzt bin ich zurück und habe eines meiner absoluten Lieblingsgerichte im Gepäck. Summer Rolls! Sie sind so schön leicht, perfekt für die heissen Sommertage die wir hier im Norden gerade erleben. Und vollgepackt mit soviel gesundem Gemüse, Salat und mariniertem Tofu. Dazu einen richtig leckeren, etwas scharfen Dip mit Knoblauch und Limettensaft – I love it!

Das Rollen ist anfangs etwas tricky, aber nach ein paar ersten schiefen Rolls geht es ganz gut. Wenn ich das schaffe, packt ihr das doch auch mit links, oder?!

*Anzeige weil Verlinkung/Nennung einer Marke.

Zutaten

4-6 Reisblätter
100g Feldsalat
1 rote Paprika
1 Gurke
1 Bund Frühlingszwiebeln
3 Möhren
1 kleiner Rotkohl
1 Tofu
4 EL Sojasauce
Minze
Koriander
1 Handvoll gesalzene Erdnüsse

Limetten Dip

75 ML Reisessig
2 EL Sojasauce
2 EL warmes Wasser
2 EL Agavensirup
1 große Knoblauchzehe
1 Limette
1 TL Chilipulver

// Gibt 4 – 6 Summer Rolls

So wirds gemacht

Bereite als erstes den Limetten Dip zu, damit dieser gut durchziehen kann. Knoblauch in Würfelchen schneiden. Reisessig, Sojasauce, Wasser, Agavensirup, den Saft der Limette und das Chilipulver verrühren und den Knoblauch dazugeben. Den Dip im Kühlschrank ziehen lassen, bis die Summer Rolls fertig sind.

Wasche den Feldsalat gut. Schneide die Möhren, Paprika, Gurke und Frühlingszwiebeln in sehr feine Streifen. Entferne vom Rotkohl die äussersten Blätter, schneide den Rotkohl in Viertel, eins der Viertelstücke schneidest du nun in feine Streifen. Lege das geschnittene Gemüse auf einem Teller bereit zum Summer Rolls rollen.

Schneide den Tofu quer in Streifen und braten die Streifen zusammen mit der Sojasauce 5min von allen Seiten an. Lass ihn kurz abkühlen. Hacke die Erdnüsse klein.

Lauwarmes Wasser in eine flache runde Schüssel füllen,  ein Reisblatt kurz hinein legen (ca. 20 Sekunden) und es dann auf einem großen Schneidebrett ausbreiten. In die Mitte des Reisblattes als erstes Koriander und Minzeblättchen geben, dann etwas Feldsalat, Gemüse, Tofu und Erdnüsse darauf schichten. Achte darauf, nicht zu viel Füllung auf das Reisblatt zu legen, sonst wird die Summer Roll zu dick. Das Reisblatt von einer Seite her vorsichtig bis zur Mitte aufrollen, links und rechts die Seiten einklappen und die Summer Roll zu Ende rollen. So machst du weiter, bis alle Zutaten mit Reisblättern zu Summer Rolls geworden sind.

Summer Rolls und Limetten Dip sofort servieren.

Lieben Dank an die Frischepost für die leckere Zusammenarbeit!