Email: office@yourdomain.com
Phone:: +44 20 7240 9319

Tomaten Galette

Es ist Tomatensaison! Nie schmecken Tomaten besser als jetzt, wenn sie hier bei uns reif sind. 

Für mich gibt es nichts, was mehr nach Sommer schmeckt, als frische Tomaten. Wenn man an ihnen riecht, duften sie schon richtig toll. Wenn man sie aufschneidet, sind sie saftig und weich.

Mit den tollen Tomaten aus unserer Bio-Kiste habe ich diese Galette gebacken. Ihr könnt alle möglichen Tomaten dafür nehmen, dunkle, gelbe oder grüne – nur richtig reif sollen sie sein. Die unterschiedlichen Tomatensorten haben verschiedene Farben und Aromen, für die Galette sind aber alle super. 

Wir lieben die Tomaten-Galette, das perfekt Sommer-Abendessen. Dazu einen kleinen grünen Salat und den Sonnenuntergang über Hamburg. Perfekt!

Zutaten Teig

200g Mehl
75g kalte Butter
1/2 TL Salz
100 ML Wasser

Zutaten Füllung

250 g Ricotta
1 Knoblauchzehe
1 Ei
1 EL frische Thymianblättchen
1 TL Salz
Frisch gemahlener Pfeffer
1-2 Ochsenherztomaten
1 Romanatomate
5 Cherrytomaten
1 Eigelb zum Bestreichen
1 Stiel Thymian zum Bestreuen

Topping

3 Stiele frischer Thymian

// Für 2-3 Personen

So wirds gemacht

Für den Teig das Mehl in eine Schüssel geben. Die Butter mit einer Gabel zerdrücken und zum Mehl geben. Butter und Mehl mit den Händen zu einer krümeligen Masse zerreiben. Dann das Wasser hinzufügen und rasch zu einem Teig zusammenfügen (ohne den Teig zu kneten). Teig flach drücken und zugedeckt im Kühlschrank 30 Minuten ruhen lassen.

Ofen auf 200°C/Ober-Unterhitze vorheizen.

Den Ricotta in einer Schüssel mit dem Ei, den Thymianblättchen, dem Salz und etwas frischem Pfeffer verrühren und die Knoblauchzehe dazu pressen. Gut verrühren und zur Seite stellen.

Den Teig aus dem Kühlschrank holen, auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche rund ausrollen (ca. 3cm größer als ein großer Teller) und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

Jetzt den Teig mit der Füllung bestreichen, dabei einen ca. 3cm breiten Rand frei lassen. Die Tomaten in Scheiben schneiden und die Scheiben auf der Füllung platzieren. Die Tomaten mit etwas Pfeffer und Salz bestreuen. Den Teig-Rand nach innen umklappen und mit dem Eigelb bestreichen. Den Rand mit Thymianblättchen bestreuen.

Die Galette im heissen Ofen für ca. 30 Minuten goldbraun backen. Die Backzeit kann je nach Ofen etwas länger oder kürzer sein, achte darauf, ob die Galette schon goldbraun ist, dann weißt du, wann du sie aus dem Ofen nehmen kannst.

Lass die Galette 5 Minuten abkühlen, bestreue sie dann mit frischem Thymian, schneide sie in Stücke und serviere sie warm oder kalt.

Du hast keine Zeit den Teig vorzubereiten? Für dieses Rezept kannst du auch einen gekauften Quicheteig benutzen.

TIPP: Wenn du sehr unreife Tomaten hast, bestreue die Tomatenscheiben vor dem Backen mit etwas Vollrohrzucker, dann werden sie aromatischer.