Wassermelonen Couscous Salat

Wassermelonen sind mein kleines Laster. Sobald sie Anfang des Sommers in den Supermärkten liegen, muss ich welche kaufen. Irgendwie bin ich diesen süssen Biestern total verfallen und snacke sie gerne einfach so, in Obstsalat schmecken sie toll oder ich mache einen herzhaften Salat daraus.

Obwohl viele Rezepte für den Wassermelonen Salat Feta nehmen, bevorzuge ich Büffelmozzarella (wenn welcher zu kriegen ist). Ich mag die Konsistenz des crèmigen Mozzarellas mit der knackigen Wassermelone total gerne. Zusammen mit frischem Basilikum und Oliven einer meiner liebsten Salate ever!

Die Zutaten für diesen coolen Sommersalat sind einmal mehr von der Frischepost, meinem Lieblings-Onlineshop für Lebensmittel aus der Region.

*Anzeige weil Verlinkung/Nennung einer Marke.

Zutaten

200g Couscous
1 EL Gemüsebrühe
400g Wassermelone ohne Schale
1 Büffelmozzarella
1 Handvoll Grüne Oliven
1 Bio Zitrone
1 kleine rote Zwiebel
10 – 15 frische Basilikumblättchen
2 EL Olivenöl
Einige Stängel frischen Thymian
Salz
Pfeffer

// Für 2 – 3 Personen

So wirds gemacht

Bereite das Couscous nach Packungsanleitung zu, gib aber den Esslöffel Gemüsebrühe in das Wasser zur Couscous Zubereitung.

Schneide die Wassermelone in kleine Würfel und gib sie in eine Schüssel. Zerzupfe den Büffelmozzarella. Entsteine die grünen Oliven, schneide sie klein und gib sie zusammen mit dem Büffelmozzarella zur Wassermelone.

Die Zitrone heiß abwaschen und die Schale zur Wassermelone reiben. Schneide die rote Zwiebel in ganz feine Würfel und gib sie zum Salat. Zerzupfe den Basilikum etwas, reibe die Thymianblättchen von den Stängeln. Gib die Kräuter und das Olivenöl zum Salat und vermische alles mit den Händen oder Salatbesteck richtig gut. Gib das etwas abgekühlte Couscous zum Wassermelonensalat, vermenge alles nochmal gut, schmecke mit Salz und Pfeffer ab und serviere den Salat sofort.

Lieben Dank an die Frischepost für die leckere Zusammenarbeit!